InfoSpace @ axinio – Oktober 2020

Datum/Zeit
19.10.2020
10:30 - 12:30

Kategorien


Willkommen beim 1. InfoSpace @ axinio – eine Plattform, die Musikschulen verbindet. Das Konzept ist sehr einfach: in jeder Veranstaltung erzählen vier Referentinnen und Referenten à 20 Minuten über Themen, die sie bewegen – über ihre Erfahrungen, neue Ideen, neue Möglichkeiten.

Agnetha Bräutigam (TA Musikschule Sauerland)

Festanstellung in einer kleinen Musikschule

Die Musikschule ist mit ca. 100 Schülern verhältnismäßig klein. Im Jahre 2018 – nach einem Vortrag bei einem Musikschulleiterstammtisch – wurde die Schule größtenteils auf festangestellte Dozenten umgestellt. Dieses Modell bietet laut Agnetha auch für kleine Schulen diverse Vorteile. Über diese berichtet sie bei axinio Infospace und steht für Fragen rund um das Thema Festanstellung zur Verfügung.

Agnetha Bräutigam hat die Tom Astor Musikschule in Schmallenberg (Hochsauerlandkreis) Ende 2016 gegründet und ist seither Leitung und Geschäftsführung. Agnetha führt die Musikschule parallel zu ihrer Tätigkeit als Psychologin in einer Psychiatrie. Mit der Musik ist sie als Tochter von Tom Astor und Schwester eines Gitarristen familiär verbunden. Sie selbst hat als Jugendliche im klassischen Gitarrenunterricht an einer kommunalen Musikschule die Lust am Spielen verloren. Mit der Gründung der Musikschule wollte sie, dass Kinder und Jugendliche bessere Erfahrungen beim Erlernen eines Instrumentes machen.

Meike Seeger (Klangkiste Kiel)

Mit der Musikschule durch die Corona-Krise durch Kundenbindung

Die Klangkiste, eine Musikschule mit Schwerpunkt auf Kursen für Elementare Musikpädagogik, hat sich vergleichsweise erfolgreich durch das erste Corona-Halbjahr gehangelt. Obwohl nur minimale Fördermittel beantragt werden konnten – dafür mit viel Unterstützung durch Kunden und Lehrerteam. Nach der Freigabe des Kursbetriebes durch die Landesregierung startet sie mit (maximal zugelassener) Kursauslastung und Wartelisten wieder durch. Meike wird berichten, wie sie das gemacht haben, welche Höhen und Tiefen es gab und was sie daraus gelernt haben.

Silke Knoll (Musik Total Gelnhausen)

Mein positiver Weg durch die Krise

Nichts ist mehr wie es war und das sich das so schnell nicht ändern wird, war mir spätestens zu Beginn der Sommerferien bewusst. Bis dato dachte ich, nach den Ferien geht es „normal“ weiter. Pustekuchen! Also galt es, Ressourcen zu nutzen, auf die ich – aus zeitlichen Gründen – nicht mehr zugreifen konnte. Ich schrieb einen Song und schickte ihn um die Welt. Ich lasse mir ständig neue Projekte einfallen, die unter den Hygienemaßnahmen machbar sind, und vor allem WORAUF ich LUST habe!

Silke Knoll: Sängerin, Dipl. Sozialpädagogin, Heilpraktikerin Psychotherapie- Musiktherapeutin, Psychologischer Coach. Seit 24 Jahren Musikschulleitung bei Musik Total (Inhaber: Andreas Knoll). Unterrichtet Eltern-Kind-Kurse, leitet Fortbildungen in Instituten, musiktherapeutische Migrationsarbeit, Zusammenarbeit mit psychisch erkrankten Erwachsenen. Kinderliedermacherin.

Sebastian von Düring-Weckler (MYOUSIC School Hamburg)

Die Sprache der Motivation

Tipps und Modelle, um die eigene Sprache möglichst motivierend zu gestalten. Die Art, wie wir unsere Sprache nutzen hat einen direkten Einfluss auf die Art, wie unsere Informationen bei unserem Gegenüber ankommen. Es macht also Sinn, sich über ein paar Grundlegende Funktionsweisen Gedanken zu machen.

Sebastian von Düring-Weckler war über 15 Jahre freiberuflicher Schlagzeuger und Lehrer, leitet seit über 10 Jahren seine eigene Musikschule in Hamburg und ist u.a. ausgebildeter NLP Coach und Kommunikations-Trainer.

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.